Infos zur Böllergruppe Edelweiß Eußenheim 1990 e.V.

Gründungsfoto mit allen Gründungsmitgliedern
Gründungsfoto mit allen Gründungsmitgliedern
"Geburtsort" des Vereins: Böllerstube Eußenheim
"Geburtsort" des Vereins: Böllerstube Eußenheim

Vereinsdaten:

 

-Gründung: 31.03.1990

-Gründungsort:Böllerschützenstube Eußenheim

-Gründungsmitglieder: 23

-aktuelle Mitglieder: 23

-1. Vorsitzender: Karl Völker

 

 

Akivitäten


-Teilnahme an reg. und überreg. Böllertreffen

-Böllerschießen bei festlichen Anlässen

-Teilnahme an Festumzügen

-Jährliches Königsschießen

-regelmäßige Vereinstreffen in gemütlicher Runde

 

 

Am 31.03.1990 gründeten Sportschützen aus den Schützenvereinen KKS Karlstadt und KKS Karlburg im Anwesen von Karl und Gertrud Völker in der Gemeinde Eußenheim den eigenständigen Böllerschützenverein Böllergruppe Edelweiß Eußenheim 1990 e.V.

Da unsere Böllerschützen aus den umliegenden Orten Eußenheim, Karlstadt, Karlburg, Gambach, Zellingen und Thüngen das Edelweiß, ein weithin sichtbares Wahrzeichen eines umliegenden Berges zwischen Karlstadt und Gambach betrachten, war die Namensgebung "Edelweiß" als Vereinsname schnell gefunden.

Unsere Böllerschützen trugen ihn und die Region Main- Spessart im Lauf der Jahre weit in die Ferne hinaus, sei es bei Fränkischen oder Bayerischen Böllertreffen.

Auch wurden wir zu Böllerschießen in die Pfalz, sowie nach Duisburg, Schönebeck, Wilhelmshaven und Bremen eingeladen.

Regional sind wir im gesellschaftlichen Gemeindeleben durch unser Böllerschießen bei der jährlichen Aufstellung des Maibaums oder zum Rathaussturm an Fasching, an Vereinsjubiläen, Geburtstagen und Hochzeiten aktiv.

Grillfest, Königs- und Weihnachtsfeier zeugen von einem intakten Vereinsleben, welches wir auch durch unser monatliches Treffen in der Schützenstube aufrecht erhalten.

An diversen Vereins- und Dorffesten in unserer Gemeinde und zur 1200 Jahrfeier Eußenheim´s 2011 konnten wir der Bevölkerung unseren Verein vorstellen und Anerkennung finden.

Am 27.03.2010 durfen wir zu unserer Freude auf unser 20 jähriges Vereinsjubiläum zurückblicken.

 

Wir werden die Tradition des Böllerschießens in unserer Heimat weiter festigen und fortführen, gesellschaftliches Miteinander pflegen und Freunden des Böllerschießens ein Vorbild unseres Brauchtums sein.

 

Für die Zukunft hoffen wir, dass unser Verein mit seiner Kameradschaft und denFreundschaften zu anderen Vereinen auch weiterhin mit neuen Mitgliedern die Tradition des Böllerschießens weitergeben wird.

 

 

Böllerschießen - Tradition die Freu(n)de macht!!

 

 

 

 


 

  •